Nachhaltigkeit

Als aktiver und verantwortungsbewusster Corporate Citizen arbeitet die Schaltbau-Gruppe kontinuierlich daran, Geschäftsaktivitäten und Produkte nachhaltig zu gestalten, Ressourcen noch effizienter zu nutzen und als attraktiver Arbeitgeber im Markt aufzutreten. Verantwortung, Vertrauen, Verlässlichkeit und Innovation bilden die Grundlage für unser unternehmerisches Handeln. Unsere Aktivitäten verfolgen das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der Schaltbau-Gruppe unter strenger Einhaltung der international anerkannten ethischen und gesetzlichen Grundsätze und Prinzipien sowie unter Berücksichtigung der Marktanforderungen stetig zu verbessern.

Nachhaltigkeitsbericht

Entsprechend der Anforderungen des im Jahr 2017 in Kraft getretenen Corporate Social Responsibility (CSR)-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes (CSR-RUG) ist die Schaltbau-Gruppe verpflichtet, nichtfinanzielle Informationen zu Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelangen, zur Bekämpfung von Korruption und Bestechung sowie zur Achtung der Menschenrechte zu veröffentlichen. Der nichtfinanzielle Konzernbericht ist Bestandteil des CSR-Berichts 2017, den die Schaltbau-Gruppe erstmals 2018 gemäß den Leitlinien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) veröffentlicht hat. Ergänzend orientiert sich der Bericht an den Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI G4).

Zum CSR-Bericht 2017

Ecovadis-Rating

Ecovadis ist eine unabhängige Plattform für CSR Bewertungen, auf der Unternehmen ihre Standards und Maßnahmen zu unternehmerischer Verantwortung erfassen und bewerten lassen können. Schaltbau hat sich 2017 erstmals gruppenweit von Ecovadis bewerten lassen und erreichte mit 45/100 Punkten den Bronze-Status. Damit wird uns ein Wirtschaften, das im Einklang mit internationalen CSR-Standards steht, bestätigt.

Zur Ecovadis Webseite: www.ecovadis.com/de/