Zurück zur Übersicht

EVA950 – Schnelllader für Elektrobusse

  • Lieferzeitraum: 2012 – 2015
  • Einsatzland: Münster, Deutschland
  • Produktkategorie: E-Mobility
Im Rahmen des Projekts „SEB – Schnellladesysteme für Elektrobusse im ÖPNV“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung hat Schaltbau Pintsch Bamag drei Ladestationen vom Typ EVA950 mit einer Leistung bis 500 kW entworfen und realisiert.
Ziel war es, einen zwölf Meter langen Bus, der mit einem elektrischen Antrieb und einer schnellladefähigen Batterie ausgerüstet war, mithilfe einer automatisierten Koppelvorrichtung und einer Hochleistungsladestation innerhalb weniger Minuten (<10 min) laden zu können. Die Funktion wurde am Bus erfolgreich demonstriert und in der Testphase optimiert.
Die Ladestationen erfüllen die Norm EN 61851-24 und liefern einen Ladestrom von bis zu 1.000 A. Sie verrichten heute ihren täglichen Dienst bei den Stadtwerken Münster.