Zurück zur Übersicht

Energiesysteme – RATP/ Frankreich

  • Lieferzeitraum: 2016
  • Ort: Frankreich, Paris
  • Produktkategorie: Bordnetzumrichter

Im Jahr 2007 startete die französische Betreibergesellschaft RATP mit dem Austausch von Zügen der Linien 2, 5 und 9 der Pariser Metro. Die neuen Züge mit jeweils fünf Waggons werden von einem Konsortium bestehend aus Alstom, Bombardier, Techniatome und CSEE gefertigt.

Ein erster Auftrag über 161 Züge wurde im Jahr 2015 abgeschlossen, weitere zwölf Züge wurden im Jahr 2016 fertiggestellt. Schaltbau Sepsa war mit der Konzeption und Fertigung von Bordnetzumrichtern (69 kVA) für alle 173 Züge bauftragt, wobei zwei Umrichter pro Zug geliefert wurden.