ALR-IV Elektrische Rampe

Produkt von

Schaltbau Bode Gruppe

Maximale Bodenfreiheit im Stadt- und Überlandbetrieb. Die elektrische Rampe mit der Bode-eigenen Rampensteuerung ist die robuste Alternative zur Unterbaurampe.

Sie basiert auf Standardkomponenten von Bode und ist mit ihren optimierten Werkstoffen korrosionsbeständig. Durch die modulare Kassettenbauweise kann sie schnell und einfach direkt in den Fußboden eingebaut werden.

Spezifikationen
Trittplatte: 850 mm x 690 mm
Gesamtgewicht je System: ca. 42 kg
Wartungsfrequenz: wartungsfrei
Einsatz: mit maximal 350 kg belastbar
Verriegelung: selbsthemmend und über Motorkurzschluss
Steuerung/ Diagnostik: Bode-Steuerung TA 12-24 (extern) oder interne Relaissteuerung
Sensorik: integrierte Tritt- und Kantensensierung, elektronisch gesteuertes Rückhaltsystem; optional zusätzliche Sicherheitsdiagnostik

 

Steuerung

Die komfortable elektrische Zustiegshilfe mit wahlweise integrierter oder externer Steuerung und umfangreicher Sensierung ist einfach über den CAN-/CAN open-Bus direkt an das Fahrzeug-Bussystem adaptierbar.

Notentriegelung

Manuelles Aus- oder Einfahren mit Hilfe / Kurbel oder Ratsche oder eines lnnensechskantschlüssels

Sicherheitseinrichtungen

  • elektronische Hinderniserkennung
  • Sicherung für Position „Eingefahren“
  • rutschgehemmte Trittfläche
  • selbsttätig absenkende Antrittsleiste

alr-iv